Store-Startseite / Upgrade auf Workstation 10 für Bildungseinrichtungen

Upgrade auf Workstation 10 für Bildungseinrichtungen

Upgrade auf Workstation 10 für Bildungseinrichtungen

Auch VMware Workstation 10 liefert die virtuelle Hardware, auf die sich Lehrkörper und Studierende verlassen können. Die Unterstützung von Windows 8, VMs mit Einschränkungen, Open GL-Unterstützung für Linux sowie die neue Weboberfläche für den Zugriff auf virtuelle Maschinen machen das Produkt zum idealen Tool für das Lernen und die tägliche Arbeit.

Verfügbar für Kunden mit VMware Workstation 8.x oder 9.x

Konfiguration von Upgrade auf Workstation 10 für Bildungseinrichtungen

You are about to redirected to Vmware's Upgrade Portal

Das VMware-Portal für Software-Upgrades steht derzeit nur auf Englisch zur Verfügung. Um ein Upgrade zu erwerben, geben Sie Ihren MyVMware-Benutzernamen und Ihr Kennwort auf der nächsten Seite ein und wählen die Lizenzschlüssel für die gewünschten Upgrades aus. Sie werden daraufhin zum deutschen Online Store weitergeleitet. Bei Fragen hilft Ihnen der Support gerne weiter.

Weiter
Inkl. MwSt.
Inkl. MwSt.
Inkl. MwSt.
Inkl. MwSt.
Inkl. MwSt.

Höchstbestellmenge:  500

Upgrade auf Workstation 10 für Bildungseinrichtungen Details

  • Bereit für Windows 8.1
  • Erstellen extrem leistungsstarker virtueller Maschinen mit bis zu 16 virtuellen CPUs, 8-TB-Festplatten und 64 GB RAM
  • Unterstützung für bis zu 20 virtuelle Netzwerke und USB 3-Streams
  • Mehr Kontrolle über virtuelle Maschinen mit ablaufenden VMs
  • Unterstützung virtueller Tablet-Sensoren, einschließlich Beschleunigungsmesser, Gyroskop und Kompass
  • Problemloses Verschieben von und Zugreifen auf virtuelle Maschinen auf dem PC, im Rechenzentrum oder in der Cloud

VMware Workstation läuft auf standardmäßiger x86-basierter Hardware mit Intel- und AMD-Prozessoren und den meisten Windows- oder Linux-Host-Betriebssystemen. VMware empfiehlt Folgendes:

  • 64-Bit x86 Intel Core™ Solo-Prozessor oder Äquivalent, AMD Athlon™ 64 FX Dual Core-Prozessor oder Äquivalent
  • 1,3 GHz Prozessorgeschwindigkeit
  • Mindestens 2 GB RAM; 4 GB RAM und mehr für große Umgebungen
    • 1,2 GB verfügbarer Festplattenspeicherplatz für die Anwendung Für jede virtuelle Maschine ist weiterer Festplattenspeicherplatz erforderlich. Konsultieren Sie die von den Herstellern empfohlenen Festplattenspeicheranforderungen für die jeweiligen Gastbetriebssysteme.
    • Host-Betriebssysteme* (32-Bit/64-Bit):
      • Windows 8
      • Windows 7
      • Windows Vista
      • Windows XP SP3
      • Windows Server 2012
      • Windows Server 2008
      • Windows Server 2003 Standard
      • Windows XP Home Edition mit SP2
      • Ubuntu 8.04 und höher
      • Red Hat Enterprise Linux 4.5 und höher
      • CentOS 5.0 und höher
      • Oracle Linux 5.0 und höher
      • openSUSE 10.2 und höher
      • SUSE Linux 10 und höher
    • Für Windows 7 Aero-Grafikunterstützung in einer virtuellen Maschine
      • 3 GB RAM (Host-PC)
      • Intel Dual Core, mindestens 2,2 GHz oder AMD Athlon 4200+ oder schneller
      • NVIDIA GeForce 8800GT oder höher oder ATI Radeon HD 2600 oder höher
Hier www.vmware.com/go/ws9ossupport finden Sie aktuelle Informationen zu den unterstützten Betriebssystemen
  • Bereit für Windows 8.1
  • Erstellen extrem leistungsstarker virtueller Maschinen mit bis zu 16 virtuellen CPUs, 8-TB-Festplatten und 64 GB RAM
  • Unterstützung für bis zu 20 virtuelle Netzwerke und USB 3-Streams
  • Mehr Kontrolle über virtuelle Maschinen mit ablaufenden VMs
  • Unterstützung virtueller Tablet-Sensoren, einschließlich Beschleunigungsmesser, Gyroskop und Kompass
  • Problemloses Verschieben von und Zugreifen auf virtuelle Maschinen auf dem PC, im Rechenzentrum oder in der Cloud

VMware Workstation läuft auf standardmäßiger x86-basierter Hardware mit Intel- und AMD-Prozessoren und den meisten Windows- oder Linux-Host-Betriebssystemen. VMware empfiehlt Folgendes:

  • 64-Bit x86 Intel Core™ Solo-Prozessor oder Äquivalent, AMD Athlon™ 64 FX Dual Core-Prozessor oder Äquivalent
  • 1,3 GHz Prozessorgeschwindigkeit
  • Mindestens 2 GB RAM; 4 GB RAM und mehr für große Umgebungen
    • 1,2 GB verfügbarer Festplattenspeicherplatz für die Anwendung Für jede virtuelle Maschine ist weiterer Festplattenspeicherplatz erforderlich. Konsultieren Sie die von den Herstellern empfohlenen Festplattenspeicheranforderungen für die jeweiligen Gastbetriebssysteme.
    • Host-Betriebssysteme* (32-Bit/64-Bit):
      • Windows 8
      • Windows 7
      • Windows Vista
      • Windows XP SP3
      • Windows Server 2012
      • Windows Server 2008
      • Windows Server 2003 Standard
      • Windows XP Home Edition mit SP2
      • Ubuntu 8.04 und höher
      • Red Hat Enterprise Linux 4.5 und höher
      • CentOS 5.0 und höher
      • Oracle Linux 5.0 und höher
      • openSUSE 10.2 und höher
      • SUSE Linux 10 und höher
    • Für Windows 7 Aero-Grafikunterstützung in einer virtuellen Maschine
      • 3 GB RAM (Host-PC)
      • Intel Dual Core, mindestens 2,2 GHz oder AMD Athlon 4200+ oder schneller
      • NVIDIA GeForce 8800GT oder höher oder ATI Radeon HD 2600 oder höher
Hier www.vmware.com/go/ws9ossupport finden Sie aktuelle Informationen zu den unterstützten Betriebssystemen

Zusammenfassung

EUR caret
64,95 €

*56,48 € ex MwSt.

  • Bitte wählen Sie Support-Stufe und Support-Laufzeit bis zur endgültigen Preis zu sehen.